Umgebung

Das Hufeland-Haus liegt mitten im Frankfurter Stadtteil Seckbach. Hier findet sich eine eigene Infrastruktur mit Einkaufsmärkten, Einzelhandel und Handwerksbetrieben sowie evangelischer und katholischer Kirchengemeinde. Seckbach ist bekannt für seine attraktive Gastronomie. Dazu zählen Apfelwein-Wirtschaften mit Garten und – in direkter Nachbarschaft zum Hufeland-Haus – die Gaststätte Wolffhardt. Seckbach ist geprägt von einem vielfältigen Vereinsleben.

Es hat seine alte Dorfstruktur noch teilweise bewahrt und zeichnet sich durch das am besten erhaltene fränkische Fachwerkensemble in Frankfurt aus. Das Renaissance-Rathaus von 1542 ist eines der schönsten Fachwerkhäuser in Frankfurt. Der Lohrberg, auf dem bereits seit den Zeiten der Römer Wein angebaut wird, ist mit seiner großen und auch für Rollstuhlfahrer gut geeignetem Parkanlage einer der schönsten Aussichtspunkte in Frankfurt. Gut erreichbar ist auch der Huthpark vom Hufeland-Haus nördlich gelegen.

Download

Umgebungskarte des Hufeland-Hauses: Umgebungskarte (PDF)